Auftritt renoviert

Wenn Sie heute nicht zum ersten Mal auf diesen Seiten sind, dann haben Sie es sicher fest gestellt:

Das Blog zur Netzwerkanalyse in Unternehmen hat ein neues Design erhalten. Das ist aber noch nicht alles, auch die Software-Basis wurde auf den neuesten Stand gebracht. Ungefähr zehn Stunden Arbeit stecken darin, ein paar kleinere Veränderungen werden noch folgen.

Eine strukturelle Veränderung ist der Einsatz des „more-Tags“. Sie erkennen das daran, dass in den (neuen) Artikeln nach einer Einleitung in der Regel ein „Lesen Sie den Rest dieses Beitrags“ erscheint. Wenn Sie den hinterlegten Link nutzen, finden Sie den Rest des Artikels. Die Startseite soll so übersichtlicher werden, Sie müssen weniger scrollen und können entscheiden, ob Sie den ganzen Artikel lesen wollen oder eben nicht.

Der Übersichtlichkeit soll auch eine weitere Änderung dienen: Nicht mehr 10, sondern die letzten 5 Beiträge werden auf der Startseite angezeigt. Sie finden alle bisher veröffentlichten Artikel weiterhin, z.B. in den Kategorien, in den Monatsarchiven (ganz unten im dunkeln Feld) oder wenn Sie am Seitenende auf „Frühere Beiträge“ klicken.

Nicht alles wurde wieder hergestellt; so fehlen die kleinen blogspezifischen Spielereien in der Sidebar. Vielleicht werden einige dieser Vernetzungen noch zurück geholt, insgesamt sollte die Seite aber ohne diese Funktionen schneller auf Ihren Bildschirmen erscheinen. Außerdem wird sich die grafische Gestaltung des Seitenkopfes noch ein wenig ändern.

Trotz der vielen Arbeit und sorgfältiger Prüfung lassen sich kleinere Macken bei einem so umfangreichen Umbau nicht ausschließen. Wenn Sie Fehlerhaftes entdecken, behalten Sie es nicht für sich, sondern lassen Sie es mich bitte wissen. 700 Augen sehen mehr als zwei (ca. 350 unterschiedliche Besucher hat dieses Blog zur Zeit monatlich, Tendenz steigend). Fehlende Übersetzungen ins deutsche zählen übrigens auch als Fehler. Da das neue Seiten-Template nur auf Englisch vorlag, habe ich versucht, alle Stellen zu finden und zu übersetzen.

Ich hoffe, Sie begrüßen die Veränderungen. Lassen Sie mich doch Ihre Meinung wissen. Um mich zu kontaktieren, können Sie die Kommentarfunktion nutzen oder mir eine Email senden. Die Kontaktinformationen finden Sie wie bisher unter „Kontakt“ in der grünen Zeile ganz oben.

Die Voraussetzungen für neue Inhalte sind jetzt natürlich ebenfalls geschaffen, ich freue mich über die bisherige Resonanz auf diese noch immer junge Seite und auf ein kontinuierliches Wachsen der Netzwerkanalyse-Gemeinde.


Über diesen Beitrag